Home
Home


 

QuickNav

» Teil 1
» Teil 2 «
» Teil 3
» Teil 4
» Teil 5
» Teil 6
» Teil 7
» Teil 8

 

Einleben: Freitag 8.10.2004
Zum Bilder vergrössern: Einfach draufklicken

Freitagnachmittag: Einfach mal rumspazieren, schauen, geniessen. Und arbeiten! Abgesehen von einem kurzen Einsatz als Pseudowahlanalytiker betätigte ich mich im CompUSA (oooohhh, 1GB Compact Flash für 99$, seufz) als Verkäufer - da ich genau die selben Farben trug wie das Personal, wurde ich laufend angehauen und erklärte u.a. einem Italoamerikaner den Unterschied zwischen CD und DVD. Amerikanischen Touris musste ich später erklären, wo's zur 8th Avenue geht - nicht schlecht für die ersten 24 Stunden :)

01-newyork-028
01-newyork-033
01-newyork-034
01-newyork-037
01-newyork-042
01-newyork-045
01-newyork-046
01-newyork-048
01-newyork-051
01-newyork-054
01-newyork-067
Tja, die sind beide leider auch da...
     
01-newyork-057
01-newyork-059
01-newyork-061
01-newyork-064
01-newyork-066
01-newyork-068
01-newyork-071
01-newyork-075
01-newyork-083
01-newyork-090
01-newyork-095
01-newyork-102
01-newyork-103
01-newyork-091 01-newyork-108  
New York ist tatsächlich nicht gerade Bush Country - im Madison Square Park begegnete ich zum Beispiel Rachel und Adam, ein amerikanisch-englisches Paar, das ich kurz über die bevorstehende Presidential Debate ausfragte, um abends ExtraBern noch einen O-Ton liefern zu können. Hier das Gespräch mit Rachel, hier ein Statement zu Tony Blair von Adam (MP3, je 600kb).
     
01-newyork-117 01-newyork-119 01-newyork-120
Eindunkeln am Union Square: Viele Leute, viel Musik, viel Skateboarder, viel Gemüse.
     
01-newyork-127
01-newyork-130
Um neun dann zurück im Hotel - mit netter Aussicht aufs Empire State Building und zwei sich Duellierende: Bush machte mit einem sichereren Auftritt als auch schon Boden gut, aber in der Sache war Kerry wie erwartet besser.
01-newyork-128
01-newyork-129

Langsam macht sicher aber der Jetlag breit - erst halb zwei morgens, und ich fühle mich wie... ja, genau, wie nach einer durchwachten Nacht morgens um halb acht. Geht ja genau auf.

Weiter zu Teil 3...


webpublishing | kurse+texte | fotos+webcam | sounds
blog | yakome'tt | projekte | kontakt

last update © jacomet.ch 1999-2005