Home
Home


 

QuickNav

» Teil 1
» Teil 2
» Teil 3
» Teil 4
» Teil 5
» Teil 6
» Teil 7 «
» Teil 8

 

Donnerstag/Freitag 14./15.10.2004
Zum Bilder vergrössern: Einfach draufklicken

Der Morgen nach der Debatte: Beim Morgenkaffee auf einem Sofa in einem der vielen von zumeist jungen Leuten geführten Coffee Houses, die es fast in jedem Kaff gibt und die ich schmerzlich vermissen werde, die Analyse der New York Times - und eine Nebenstory zu Ralph Nader... dem Wahlbetrüger? Wäre interessant zu wissen, zu welcher Partei die Richter gehören.

Wieso gibts solche Cafés eigentlich in Bern nicht in dieser Form? Nerv. Im Adrianos, Parterre oder Tibits muss man nachher grad die Kleider wechseln, da man vollgeschlotet wird, bekommt selten nen Sitzplatz (und wenn, dann selten einen bequemen) und hat null Auswahl an süssem Gebäck - und als Starbucksgänger ist man fast schon geächtet... muss wohl doch noch Beizer werden. In der Länggasse so ein Schuppen, das wäre genial: Frisches Gebäck, phantasievolle Kaffeesorten in mehreren Grössen (Tasse oder Pappbecher), Sandwiches mit frischem Gemüse oder Fleisch, kalte Getränke, genug gross, genügend Sitzplätze, alle verfügbaren Zeitungen - das wärs.

Und jetzt ist Indian Summer pur angesagt - 3 Tage kein Handyempfang (ein ganz neues Gefühl). Links ist sichtbar, wo denn all die schönen Orte sind, die weiter unten kommen. Auf dem Equinox Mountain (1400m), dem höchsten Hügel der Gegend, sieht man bis weit nach Kanada, Massachusetts und New York State hinein - dummerweise macht das Wetter jetzt nicht mehr mit. Ab dem Abend regnets in strömen. Die Farben sind aber trotzdem zum hineinbeissen. Und zum runterleeren ist der frische Süssmost, den's am Rand der Strasse bei jedem Bauernhof gibt - meistens mit einem immensen Angebot an frischem Gemüse und Obst. Und Pumpkins natürlich, geschmückt mit allerlei Helloween-Kitsch.

Bennington, Vermont / Equinox Mountain

06-vermont-446 06-vermont-460 06-vermont-461
06-vermont-463 06-vermont-476 06-vermont-492
     

Bromley Mountain / Green Mountains

Die Schneekanonen stehen bereit - andere Welt: Hier wird fast jede (jede!) Piste eines Skigebietes beschneit. Die Leute schauen das als vollkommen normal an. Uff.

     
06-vermont-512 06-vermont-523 06-vermont-526
06-vermont-527 06-vermont-535 06-vermont-538
06-vermont-539 06-vermont-6230-012
The United Steaks of America

Middlebury

Eine kleine Universitätsstadt in Central Vermont. Mit eigenem Skigebiet übrigens! Abgesehen davon nicht viel los... Kerry-Kleber auf den Autos, Demokraten-Werbung in den Gärten, Kerry-Pins auf den Rucksäcken.

     
07-vermont-ma-540 07-vermont-ma-549  
     

Five Meadows Farm

Bei Martin und Jolanda Witschi (in Norwich, Vermont) war ich im Juli 1993 schon mal 5 Tage zu Gast und habe die Gegend bis rauf zum Mount Washington erkundet. Das Paar mit Berner Wurzeln lebt seit Anfang der 1990er-Jahre hier oben, abgelegen von... so ziemlich allem. Netterweise haben sie mich spontan zum Zmittag eingeladen - zum Kaffee gabs interessanten Talk über schweizerische und amerikanische Politik, Medien und Aareschwimmen.

Das damalige RaBe-mässige Uniradio vom bekannten Dartmouth College im benachbarten Hanover (New Hampshire) ist unterdessen zu einem Kommerz-Rocksender geworden...

     
07-vermont-ma-552 07-vermont-ma-555  
     
     

Weiter nach Boston

Nach drei Stunden erfrischenden Gesprächen dann wieder on the road: Cruise Control auf 65 Meilen, passende Songs, sooo übel ists eben doch nicht, ab und zu Öko-Schwein zu sein. Der starke Regen zwischen Concord und Boston war dann eher bemühend - spiegelnde Strasse, viel Verkehr, mühsame Trucks.

     
07-vermont-ma-561 07-vermont-ma-563 07-vermont-ma-565
 
...und zum letzten Mal Hotelleben in Boston bzw. etwas ausserhalb in Bedford - das wär dann also die Endstation nach rund 1200km quer durch New England.
 
  PA160575

> Weiter mit Teil 8

 


webpublishing | kurse+texte | fotos+webcam | sounds
blog | yakome'tt | projekte | kontakt

last update © jacomet.ch 1999-2005